Sonntagsmilchshakeblues

Blues. Ich glaube, dass dieses Wort als hippe, coole, neumodische Bedeutung für etwas langweilig-deprimierend-schlechtes gebraucht wird. Aber ich mag Blues. Deshalb find ich das nicht schlimm.

Hallooooo ihr da draußen.
Jetzt, da es immer wärmer und schöner draußen wird habe ich noch weniger Lust zu bloggen. xD
Die Sonne scheint - wieso sollte man seine Zeit damit verschwenden vorm Computer zu sitzen und sich den Kram durchzulesen, den irgendeine Irre dahingerotzt hat, nachdem sie es aufgegeben hat zu Backen, Tee zu trinken und ihren Kalender mit buntem Washitape zu bekleben..?
Ich wüsste keinen Grund.


Es macht aber definitiv mehr Spaß mit der Kamera draußen rumzukriechen! :3 Wenn die Welt da draußen explodiert, explodiert mein Kopf gleich mit. :D

Die alljährliche Jagd auf Insekten lohnt sich aber noch nicht. Die Saison ist noch nicht eröffnet. Man findet hier und da eine Ameisenstraße, einen Käfer, Bienchen und Hummeln, aber sonst ist noch nicht viel los. Man kann auch nur hoffen, dass es ab jetzt nicht mehr rapide kälter wird. :| Der launische April ist bald vorbei und man freut sich auf viiiiiiiel sonne im kommenden Monat. (:

Eine Wespe musste ich aber schon mit einem Glas fangen und in die Freiheit entlassen. In unserem Wohnzimmer hat das Tierchen nichts zu suchen.

Vor ein paar Tagen - nämlich am Sonntag - war ich mit dem Micha in Aachen; wir genossen die Sonne und haben uns mit Milchshakes an einen kleinen Stadtteich gelegt, zwischen Gänseblümchen und das liegengelassene Bonbonpapier unserer Vorfaulänzer. Wieso kann man seinen Kram nicht einfach mitnehmen?
Als ich mich umsah entdeckte ich einen Pappbecher, nicht weit entfernt von einem Osterglockenstrauch. Dann eine Weinflasche.
Selbst wenn ich so besoffen wäre, dass ich nicht mehr geradeaus gucken kann, würde mir meine gute Erziehung und nicht zuletzt mein mieses Gewissen verbieten meinen Müll rumliegen zu lassen.
Eine Schande ist das, wenn Menschen zu doof sind Mülleimer zu benutzen.



Wie auch immer. Es machte unendlich Spaß in der Sonne zu liegen, dem, durch die vielen Bäume und Büsche gedämpfen, vibrierenden Stadtlärm zu lauschen und ab und zu einen kühlen Schluck Vanillemilchshake die Kehle runterrinnen zu lassen.
Ein paar Mal bin ich weggenickt; ich hab jedenfalls bemerkt, dass mein Mund offen stand. :D
  Wir saßen eine ganz schöne Weile dort. Die Sonne war von einem Fleck zum andern gewandert, immer wenn ich wieder aufwachte sah ich andere Gesichter um mich herum und irgendwann, als ich geräuschvoll und genüsslich den Milchschaum aus meinem neongrünen Plastikbecher schlürfte, entschieden wir, dass es nun an der Zeit war zu gehen.
Faul gähnend machten wir uns auf den Rückweg zum Auto.



Ich möchte auch demnächst wieder ein paar Shootings starten. (: Mit meinem kleinen Herbst/Winter Projekt hat es so semi gut geklappt. xD Meine Modelle hatten einfach keine Zeit und ich hatte keine Lust da lange hinterherzurennen. Aber ich habe schon einige Ideen für die wärmere Jahreszeit. ;)



Mein Magen verdaut sich gerade selbst...
Gleich geht's noch zum Zahnarzt - Kontrollbesuch - und dann heute Abend zum orientlalischen Tanzkurs. (:


Kommentare :

  1. Du schießt einfach so umwerfendes Fotos immer!! Ich bin total Baff und weiß gar nicht, was ich sonst noch so dazu sagen soll. Nothing left to say <3

    AntwortenLöschen
  2. Deine Fotos sind immer sooo schön und detailreich :)) ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde deinen Schreibstil den HAMMER!
    Die Fotos sehen toll aus, wie hast du das Wasserzeichen als "Quelle" für den Blog gemacht??
    Liiiiiebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  4. Hach diese Fotos! Ich krabbel bei meiner Mutter auch gerne mit der Kamera durch den Garten und fotografier die Tiere um den Teich herum.

    AntwortenLöschen
  5. Wie immer tolle Fotos, die du da geschossen hast. :) Da bekommt man richtig Lust auf Frühling.
    Und ich liebe es, wenn man bei schlafenden Katzen diese kleinen Kuchenzähnchen sieht. x3

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer über liebe Kommentare. Wer tut das nicht? :3 Danke, für jeden einzelnen! Auch, wenn ich nicht immer sofort antworten kann.
// Im Normalfall antworte ich hier. (:

EN | GER

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...