Mein persönliches Maifest ... mit Stäbchen.

Es gibt ja die, die gerade schon ordentlich einen im Tee haben und sich in den Mai schunkeln. Dann gibt es die, die das letzte Röschen am Maiherz festtackern. Die, die zuhause sitzen und ein kühles Bierchen bei der Lieblingsserie genießen und die, die leider Arbeiten müssen und den Abend nicht auskosten dürfen. Und dann gibt es noch die, die ein Zeichenpäuschen nutzen um einen Post über den tollen Tag zu schreiben, den sie mit zwei lieben Freunden hatten. ;)

Das Foto hab ich von der Wu geklaut. :P
Den heutigen 30. April verbrachte ich mit Freundinnen in Düsseldorf. Wir brachen schon früh *hust* hey, halb 12 ist früh für Studenten :D *hust* auf und traten die fast 1-Stündige Zugfahrt in den deutschen Japanhimmel.
Da Wu ein Foto von mir, welches sie geknipst hat, an Jemanden verkauft hatte, der es nun als CD-Cover nutzen möchte lud sie mich auf eine Nudelsuppe im Takumi ein.
Ich liebe das Takumi. Ich weiß nicht seit wie vielen Jahren ich schon ins Japanviertel pilgere, aber das ist schon eine verdammt lange Zeit und ich entdecke jedes Mal etwas Neues. :D
Wir nahmen Draußen Platz, da das Wetter dazu einlud und freuten uns über den kostenlosen Jasmintee, den es vor 15 Uhr zum Essen dazu gibt. :D Eisgekühlt. Eine Wohltat zu heißer, salziger Suppe und noch salzigerer Sojasoße. XD Ich freu mich schon auf den Sommer. Unter den Sonnenschirmen zu schwitzen, im Top und kurzer Hose und sich an der großen Kanne Tee gütlich tun.


Für mich gab es heute das Ramen Set mit Karubi Don (Lecker mariniertes Schweinefleisch auf Reis mit Lauchzwiebeln) und Shio Ramen (Ramen auf Salzbasis). Dazu dann - weil Gyoza-Mittwoch hoho - Gyoza zum halben Preis. ;)
Wir haben wie die Könige geschlemmt und waren danach auch zum Platzen voll. :D
Ich sag's offen und ehrlich: Ich könnt gleich nochmal hin. :D haha~ Wir wussten garnicht, wo wir anfangen sollten und versuchten uns in den ersten 10 Minuten den Bauch vollzuschlagen, um schneller zu sein, als unser Sättigungsgefühl.
Beim nächsten Mal gehen wir dann Dim Sum essen! Da hätte ich auch nochmal Lust drauf. Aber ich habe auch immer Lust auf Dim Sum. >___>


Danach sind wir natürlich durch die Supermärkte geschlendert. (: Ich könnte den ganzen Tag dadrin verbringen. Was ich dabei hoch interessant finde ist, wie sich die Preise für die gleichen Artikel teilweise von Laden zu Laden unterscheiden. :D Da muss man wirklich aufpassen, dass man sich da nicht ärgert.
Eigentlich wollte ich Mirin und Rabbit Buns kaufen, aber hab's dann doch gelassen, da das meine letzten 5 Euro waren und ich dem Hasen auch noch was mitbringen wollte. u.u
Also entschied ich mich für das angepriesene Melon Soda, gefüllte Küchlein in Fischform und ein Schälchen Sesambällchen für den Hasen, die ich auf den letzten Blick an der Kasse liegen sah - die letzten! :3

Hello Kitty Pancake Mischung. :D Und sogar Naruto Maki gibt es dort! (: Ich habe mich dann doch für die Fischküchlein entschieden und es stellte sich heraus, dass das eine super Entscheidung war! (: Als ich die Packung öffnete traf mich fast der Schlag.

Die Verpackungen schimmern perlmutt und fühlen sich an wie Packpapier. :D Der Kuchen ist sehr lecker - süß und saftig. Und die Füllung ist auch echt schmackhaft. Die werd ich auf jeden Fall wieder kaufen. (: Ich hatte mir sogar schonmal überlegt Test-Videos zu drehen, auf denen ich dann Süßigkeiten und Getränke aus den japanischen Supermärkten teste. :D Aber ich weiß nicht so recht. Lustig wäre es auf jeden Fall. :D

Zuhause angekommen dachte ich, ich könnte nochmal ein wenig Malen. Das Bild, welches Gestern entstanden war und welches man auf Instagram bewundern darf ... xD ... gefällt mir heute schon nicht mehr. Da ich jetzt wirklich mal nicht mehr nur labern, sondern auch Taten sprechen lassen möchte, werde ich öfter den Pinsel auspacken und endlich mehr Zeichnen üben. Mir fiel auf, wie sehr das einfach beruhigt und nun bin ich tiefenentspannt und ausgeglichen. :D

NATÜRLICH schau ich dazu Mord Ist Ihr Hobby. :D Diese Serie fand ich als Kind schon genial und nicht nur, weil Jessica Fletcher mich an meine Oma erinnert. :D
Momentan schau ich die dritte Staffel. Ich hatte garnicht gewusst, dass es 5 Stück gibt! Schade, dass die Serie überhaupt ein Ende hat.

Jetzt kommt der Hase gleich noch vorbei und wir schauen Thor. xD Er war so entsetzt, dass ich die Avengers noch nicht gesehen habe, dass ich mir jetzt alle Geschichten der mitspielenden Helden reinziehen muss. xD Ich mag Thor nicht. Der ist mir zu ... Ei-tei-tei. Und Hulk fand ich immer schon doof. XD Man. Ich liebe Iron Man. The End. :D haha~ Ich hatte auch nicht gewusst, dass die Filme der verschiedenen Charaktere so krass zusammenhängen. Wird doch nach Iron Man 2 Thors Hammer gefunden...? Dann soll ich mit Thor weitermachen und dann darf ich irgendwann erst Iron Man 3 gucken und hachgottchenistdasallesanstrengend. :D Iron Man 3 hab ich sogar gesehen, glaube ich. Aber ich verfüge über ein Sieb statt ein Gehirn und da kann es passieren, dass mir schonmal eine komplette Story entfläucht. xD Ich glaube ich werde ihn darum anbetteln HULK auszulassen. Ich find den echt sowasvon dämlich. Oder ich penne einfach ein. Nur aus Protest. :D

Gleich gibt's Pizzabaguettes und Popcorn und dann kann der Superheldenabend starten. :P
Einen schönen 1. Mai

Paint me like one of your indian girls! - LATEST NEWS

Okay, das wird vielleicht ein seltsamer Post. Ich komme mir auch ziemlich dumm vor, ihn überhaupt zu verfassen, aber ich muss das einfach herzeigen. Ich stehe dem mit gemischten Gefühlen gegenüber und fühle mich einerseits geehrt und andererseits ist es ... merkwürdig... XD
Bevor ich mit der Sprache rausrücke muss ich euch etwas zeigen. Vor einem Jahr haben Micha und ich uns eines Tages in den Nebel gestürzt und sehr hübsche Indianerfotos gemacht. Ihr könnt die Fotos hier sehen, in dem Post den ich zu der Zeit verfasst habe.

Darunter war auch dieses Foto hier:

In der Farbversion gefällt es mir immernoch am Besten, auch wenn ich finde, dass es nicht das Beste der Serie ist. Dieser Meinung sind andere Menschen jedoch nicht - beinahe alle, um genau zu sein. xD Auf Michas Fotoseite ist es aus der Indianerserie wohl immernoch das meistgeklickte Foto der Serie. Wer's mag?

Das ist ja alles schön und gut und man könnte sich langsam fragen:  
Was will dieses zerstreute Mädchen überhaupt?
Mir wurde gestern ein Screenshot zugeschickt, auf dem ein buntes Tattoo zu sehen ist. Dieses Tattoo bestand aus einem Portrait; eine Frau mit Indianerkopfschmuck und einem roten Streifen im Gesicht.
Ist das ein verdammt gruseliger Zufall? xD Ich musste tausende, nein hunderte Male hinschauen, bis ich erkannte, dass das wirklich ich war. Ich. Mein Gesicht. Und je länger ich hinsah desto mehr erkannte ich auf dem Foto. Es handelte sich dabei nicht um ein kleines buntes süßes Portrait, sondern um ein riesiges Bild, welches über die komplette linke Seite der Frau ging, die dort abgelichtet wurde.
Mein Gesicht. Auf einer Frau. In Übergröße. Wer tut sich bitte sowas an!? :D
Ich schrieb, dass das nicht sein könne und dass es sich bestimmt um einen krassen Zufall handele.
Unten auf dem Foto steht ein Name: Timur Lysenko.
Ich hackte ihn bei Google ein und kam auf seine Facebookseite, wo mich unglaubliche Werke in Tattooform erschlugen. Scrollen. Scrollen. Tatsache. Da war ich. Mein Gesicht. Auf dieser Frau.


Es ist grandios gestochen, die Farben harmonieren und es ist ein sehr schönes Portrait geworden, ohne Frage! Aber ... das bin ich. :D Als riesiges Tattoo verewigt auf dem Körper einer Frau. Damit muss man erst mal fertig werden. :D Natürlich wurde dann eine Urheberrechtslawine losgetreten, ob der das denn eigentlich machen dürfe, einfach so von einem fremden Foto abtättowieren. Und was die Frau sich denken würde einfach das Foto ungefragt als Vorlage zu nehmen. Aber ich persönlich denke... ja, es ist nur eine Vorlage. Das bin ja nicht wirklich ich - ich diene nur zur Vorlage als Ganzes. Eine Frau mit Indianerhaube, in dessen Foto sich der Mensch so verliebt hat, dass er es für immer auf der Haut tragen wollte. Gut, wenn ich es jetzt so sage klingt es krank und creepy. :D Aber ganz im Ernst ... wenn sie es so schön findet, soll sie mein Gesicht haben. :D Damit muss sie jetzt leben. So. XD
Während mein Portrait also um die Welt geht - denn es handelt sich hierbei höchstwahrscheinlich um eine Polin, denn der Tätowierer scheint auch Pole zu sein (und jetzt bitte keine Diebstahlwitze XD), denke ich darüber nach, wie ich damit umgehen soll. :D Ich fühle mich ja auch ein klein wenig geehrt, dass Jemand unser Foto so wunderbar findet und es von einem bekannten Tätowierer verewigen lässt. Aber ... hmja, aber.
Mein Gesicht auf einer Frau.
Die Nachricht der Woche!

Ich meine, was würdet ihr dazu sagen? Wenn sich Jemand euer Portrait auf die Haut stechen lässt, weil es ein schönes Motiv ist? :D

Friede, Freude, Eierkuchen! | Der Auflauf des Todes und andere höchst kuriose Dinge, wie zum Beispiel ein Backkurs

Huiuiuiui ein voller Terminplaner ist ein guter Terminplaner! Ich cruise mal wieder durch die Weltgeschichte und bin echt froh darüber, denn ich habe mich die letzten zwei Wochen garnicht gut gefühlt. Morgens war ich so gut wie garnicht ausgeschlafen und fühlte mich wie überfahren; war noch müder als am Abend davor. Hätte den ganzen Tag pennen können und hatte keine Lust auf garnichts, wodurch mich das Herumsitzen noch mehr deprimierte... Es war irgendwie ein Teufelskreis. Nachdem ich dann feststellte, dass mein Haar immer stumpfer und platter wurde und mir auch die Mundwinkel blutig einrissen, war es Zeit für ein Gegenmittel! EISEN.
Meine Mutter brachte mir aus dem Drogeriemarkt Eisen+VitaminC Kapseln von taxofit mit, die 50mg Eisen enthalten und über den ganzen Tag verteilt wirken. Ein Mal täglich eine Kapsel - 40 Stück sind in der Packung. Die wirken besser als die Brausetabletten und obwohl ich seit drei Tagen eine nehme fühle ich mich absolut besser! Ich bin nicht mehr so schlapp und lustlos und gehe somit auch nicht zutiefst deprimiert ins Bett, kann besser schlafen und wache morgens ausgeruht auf. (: Was so ein bisschen Eisen ausrichten kann! Vor allem sehen die Kapseln aus wie kleine Ostereier. :D


Vorgestern war ich mit der feinen Evelyne und ihrem Freund und meinem Hasen aufm Bend. Es war echt toll sie nochmal wieder zu sehen! Irgendwie kriegen wir das in der Woche einfach nicht hin, da sie auch lange arbeiten muss von Montags bis Freitags und ich auch öfter unterwegs bin. Deshalb freu ich mich immer doppelt, wenn wir mal beide Zeit haben! :3 Erst hatte es nach Regen ausgesehen und auch zwischendurch ein bisschen geprasselt, aber davon ließen wir uns die gute Laune nicht verderben und schlenderten über den ohrenbetäubenden Bend, der für einen Samstagabend erstaunlich mittelmäßig besucht war. Gut für uns.
Ich hab leider keinen Einhornluftballon bekommen. :< Meh. Irgendwie kamen wir garnicht dazu.
Das Essen lockte viel mehr, als die vielen Gewinnbuden.
Eine Runde Autoscooter konnten wir uns allerdings nicht verkneifen. :D Bei der zweiten Runde musste ich passen, weil mir - zugegeben - ein wenig übel wurde. xD Hab dann versucht mit dem Handy ein paar Fotos zu machen. :D Es hat auch beinahe gut geklappt.


Erst hatte ich mich dagegen gesträubt. Ich bin kein Fan von Aktivitäten bei denen man von allen Seiten beobachtet wird. xD Aber ich habe mich dann doch geschlagen gegeben und hab mich neben den Hasen ins Rennauto namens Ralf gesetzt. :D Diese Dinger fahren vielleicht nicht schnell, aber das, was sie können reicht auch vollkommen. xD Es ist schon schockierend genug wenn da Jemand frontal auf einen zugetuckert kommt. XD Ich glaube ich habe mich auch benommen wie ein richtiges Mädchen, so mit Kreischen und Augenzuhalten und Anklammern und sowas. Das Grausamste ist aber auch, wenn Jemand seitlich hinten reincrashed und es einem fast den Kopf von den Schultern haut. Hallelujah. XD
Nachdem ich mein geliebtes, traditionelles Slushice in Händen hatte - diesmal Waldmeister und Kirsche gemischt - war ich glücklich und wir konnten auch schon wieder vom Bend runter. Den Rest des Abends ließen wir 4 dann noch gemütlich mit ein paar Cocktails beim Sausalitos ausklingen. Draußen stehen hübsche Tische und flauschige Fleecedecken in verschiedenen Farben hängen über den Stühlen, die man bei den abendlichen Temperaturen auch bitter nötig hat. :P
Ich hatte meinen ersten Cocktail mit japanischer Kirschblüte und Naturjoghurt. :3 Er war wirklich sehr lecker und hatte einen besonderen Geschmack.


Meiner ist nicht auf dem Foto, weil er eine einfache dunkelrote Farbe hatte. :D Die drei fand ich viel schöner, vor allem die rechten Beiden sehen sooo hübsch aus! :D Einfach zusammen chillen, einen Cocktail schlürfen und quatschen. :3 Das hat gut getan. Und das All-You-Can-Eat beim Chinamann in Aachen nächste Woche steht auch schon fest! :D

Ich war auch nochmal mit lieben Menschen im Meisenfrei - nach der Mitgliederversammlung vom Fotoverein. Habe mich nochmal an so einen tödlichen Nudelauflauf gewagt - und bin gescheitert. XD Und das ist der KLEINE. :D Den Großen haben wir damals selbst mit 3 Leuten nicht aufbekommen.



Man isst und isst und isst und es wird einfach nicht weniger. XD Und am Ende sieht das Ganze aus, als hätte man eine Schar Hühner da durch gejagt. :D


Wer mich kennt der weiß, 
wie sehr ich das Backen liebe.
Kleine Köstlichkeiten aus Mehl, Milch und Zucker für die Menschen zuzubereiten, die mir am Herzen liegen und denen ich damit eine Freude bereiten kann, machen mir unglaublich viel Spaß und ich habe außerordentliche Freude daran. :3 Natürlich bin ich kein Profi und muss noch viel viel lernen! Und genau aus diesem Grund habe ich ... ES GETAN.
Ich habe mich beim begehrten Cuperella Backkurs angemedet, einem niedlich schicken Cupcake Café in Aachen, welches meines Wissens nach auch das Einzige seiner Art ist. xD Die kleinen Kuchen dort sind einfach köstlich und schaffen es süß, sauer, fluffig und saftig zugleich zu sein! Ich möchte auch solche Cupcakes machen können - also habe ich mich nach langem Überlegen beim Backkurs angemeldet. Ich habe so lange deprimiert und grübelnd und abwägend auf dem Bett herumgelegen und dem Hasen ein ganzes Buch erzählt, welche Pro- und Kontraseiten es da gibt während er am Schreibtisch an seinem Laptop saß, dass er mich irgendwann anschaute und meinte, er gebe mir die Hälfte dazu.
Ich fühle mich jedes Mal schlecht, wenn er Geld für mich ausgibt. Immerhin habe ich auch ein Sparschwein und muss selbst dafür aufkommen müssen, wenn ich irgendwas haben will. Ich würde auch niemals verlangen, dass er für mich im Restaurant bezahlt oder das für selbstverständlich hinnehmen oder sonst irgendetwas, wozu ich genauso gut meinen Teil beisteuern könnte. So eine bin ich nun echt nicht. Deswegen freue ich mich immer doppelt, wenn er darauf besteht mir etwas zu schenken oder zu spendieren und ich revanchiere mich auch oft genug mit Kleinigkeiten aus der Süßigkeitenabteilung oder seinen Lieblingssüßigkeiten auf der Kirmes oder dem Weihnachtsmarkt. Mit Süßem kann man ihm immer die größte Freude machen! :D
Nachdem er mich überreden musste das Geschenk anzunehmen, war ich glücklich darüber, die Hälfte beigesteuert zu bekommen und versprach ihm, dass ich ihm dort seinen persönlichen Pornocupcake zusammenstellen werde. :D  Man darf anschließend nämlich 12 selbstkreierte Cupcakes mit nach Hause nehmen, in einer niedlichen Geschenkbox! (: Es stehen auch schon die ersten in der Schlange...
Wie das so von statten ging werd' ich dann vielleicht hier erzählen. Auf jeden Fall zeige ich meine Cupcake Kreationen her. :D Hoffentlich lohnt sich der Kurs und ich kann viel mitnehmen. Es sollen jedenfalls die Go!s und No!s beim Cupcakebacken und einige backstubeninterne Geheimnisse gelüftet werden! :P Ich nehme mir auf jeden Fall was zum Schreiben mit! XD

 

Am Sonntagmittag wussten wir nix mit uns anzufangen. Wir überlegten hin und her was man an einem Sonntag machen könnte, an dem der Himmel wieder so verdächtig danach aussah, als wollte er genau dann anfangen zu regnen, wenn man einen Fuß vor die Tür setzte.
Irgendwann kam dann vom Bett aus eine Idee: Wir könnten zum IKEA fahren?
Ich ließ natürlich alles stehen und liegen und wir machten uns auf in den HotDog Himmel. :D
Ein Mal das Familiencombopaket für zwei. Wie romantisch. Den Krimskrams rechts habe ich übrigens nicht gekauft. :D Den gibt es zurzeit im Xenos! Wer also Superhelden-, Super Mario-, AdventureTime-, oder Bohnen-Fan ist, der sollte dort mal vorbeischauen! (:




Ich muss jetzt noch was für morgen für die Uni tun. Morgen treffen wir uns als kleine Motivationsgruppe und versuchen mal ein wenig voranzukommen. :D Mittwoch fällt der Fotokurs aus und ich fahr mit der Wu & CO nochmal endlich nach Düsseldorf.  


Ich freu mich!




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...