Bottled Autumn - Hausgemachter Apfelsaft {rezept}

Der Hase rief mich eben an, nur um mir zu sagen, dass er am Straßenrand so viele kleine braune Köttelchen gefunden hat. Er habe angehalten und gaaaanz viele davon eingesammelt, damit er mit mir viele kleine Tierchen basteln kann.
Nachdem ich mir ein Lachen verkneifen musste, überkam mich doch eine Welle des Gefühls, was einen überrollt, wenn man ein Hundebaby anschaut. :D Die kleinen Köttelchen sind natürlich Rosskastanien. <3 Mit denen haben wir schon oft im Herbst am Tisch gesessen und Kastanientiere gebastelt, mit Kleber, Edding und Zahnstocher. (: Ich freue mich auf den Herbst. Die wenigen warmen (richtig warmen! Wow!) Tage, die uns nun noch beschert werden, und die mich immer daran denken lassen, dass der Sommer einfach noch nicht sterben und uns zuflüstern möchte, dass er noch da ist, genieße ich in vollen Zügen. <3 Aber ich stelle mich auf den Herbst ein und mich kribbelt es unglaublich in den Fingern und dem Herzen, wenn ich daran denke, als sei ich frisch verliebt und würde am Horizont auf sein Lebenszeichen warten. Ich freue mich so darauf. Ich freue mich eigentlich auf jede Jahreszeit, aber auf den Sommer und den Herbst am meisten. Dann kommt der Schnee. <3 Und am Ende kommt der Frühling auf meiner Liste der Lieblingsjahreszeiten.
Die taumelige Liebe zwischen Herz und Herbst wurde vor ein paar wenigen Tagen eingeflascht. :D Wir haben leckeren Apfelsaft gemacht und er schmeckt so bunt wie der erste Kuss. Einfach herrlich!





Süß und sauer! Lecker. (: Und so haben wir das flüssige Gold hergestellt:

Wir haben viele, viele selbstgepflückte Äpfel entkernt und in einen elektrischen Entsafter gesteckt. Natürlich mit Schale, damit die Vitamine erhalten bleiben. ;) Wie viele Äpfel ihr nehmt bleibt eigentlich euch überlassen. Ich kann jetzt leider nicht sagen, wie viele Kilo Äpfel das waren.. Je nachdem wie viel Saft der Entsafter aus den Äpfelchen rauswringen kann und wie groß die Äpfel sind.
Den Apfelsaft haben wir dann mit Läuterzucker abgeschmeckt, da er doch recht sauer war. Läuterzucker ist einfach in warmem Wasser aufgelöster Zucker. Zuckerwasser also; das verhindert das Absetzen des Zuckers am Flaschenboden. Ist er zu süß könnt ihr noch etwas Zitronensäure hinzugeben.
Das Ganze wird dann so oft gesiebt wie ihr mögt. Je nachdem wie viel Fruchtfleisch ihr im Saft haben wollt. Möchtet ihr den Saft noch feiner gesiebt haben müsst ihr ein Handtuch über einem Topf aufspannen und langsam den Saft darüber gießen, sodass der Saft hindurchrinnt und das Fruchtfleisch am Handtuch haften bleibt.
Danach wurde der Saft in hübsche Flaschen abgefüllt. Ihr könnt nehmen, was ihr möchtet - am besten eignen sich aber Flaschen, die gut zu verschließen sind, da der Saft haltbar gemacht werden soll. Hierzu haben wir einfach alte, ausgespühlte Bierflaschen verwendet. (: Die sind ganz süß.
In einem großen Topf wird Wasser auf 75°C aufgeheizt. Das Wasser sollte bis etwas über die Hälfte der Flaschen bedecken. Diese werden dann in den Topf gestellt und der Apfelsaft 20 Minuten lang erhitzt, damit Bakterien unschädlich und der Saft so länger haltbar gemacht wird.
Die fertigen Flaschen können zum Abkühlen auf ein Handtuch gestellt werden.

FERTIG! Garnicht so schwer und mit Äpfeln aus dem Garten auch absolut nicht teuer. ;) So kann man sich dann von der Sonne die Nase streicheln lassen und unheimlich leckeren Apfelsaft genießen. (: Wie wäre es denn mit einem tollen Herbstpicknick? <3

Solange es noch nicht bitterkalt und regnerisch ist kann man die sonnigen Tage in dickem Pulli für ein erfrischendes Picknick nutzen. (: Wer sagt, dass man nur im Sommer Picknicken darf?
Wunder-wunder-wunderschöne Fotos eines Herbstpicknicks gibt es hier zu sehen. Klicken lohnt sich! Und da ich noch nicht schlafen kann habe ich noch ein bisschen was zusammen gekramst, was für ein Herbstpicknick absolut nicht verkehrt ist! :D

1. Tasche | 2. Decke | 3. Lampe | 4. Kanne | 5. Decke | 6. Tasse | 7. Tasse | 8. Pullover | 9. Dose | 10. Topf | 11. Handschuhe
Das macht doch richtig Lust sich den Lieblingsmenschen unter den Arm zu packen, die Kamera raus zu kramen und sich ein schönes Plätzchen zu suchen. (: Aber an eine warme Kuscheldecke denken, falls man bis in die Abendstunden draußen bleibt!

Morgen ist noch eine Infoveranstaltung in der Uni und dann hab ich auch schon wieder frei bis Montag. Hach... Student müsste man immer sein! :D


H&M Ausbeute - Tollste Mütze aller Zeiten!



Der neue H&M-Katalog ist angekommen, und obwohl ich ihn einfach nurnoch als alles andere als eine Zeitschrift verwenden wollte, bin ich nicht drumherum gekommen mal reinzuschielen...
Das erste, was mir beim Durchblättern auffiel waren die ziemlich hohen Preise. Alle Sachen nach meinem Geschmack lagen bei ca 29,99€ - 39,99€.  Ich bin kein Mensch, der für eine Hand voll Kleidungsstücke das Doppelte an dem raushaut, was man eigentlich für das doppelte an Klamotten bezahlen könnte. Ich mag Primark. Und ja, auch wenn ich mir der niedrigen Arbeitsbedingungen bewusst bin siegt der Drang sein Geld zusammenzuhalten und lieber für 50€ 5 Hosen abzugreifen, statt für 50€+ eine Hose. Ich kaufe meine 3-Shirts-Packs bei Zeemann und stehe dazu. :D Sie sind weich. Sie passen perfekt und sie sind günstig. Für das Geld würde ich bei H&M gerade mal ein halbes Shirt bekommen.
Wie dem auch sei, hier sind ein paar der Artikel, die ich mir rausgepickt habe:



Diese Schuhe sind sooo schön.
Ich hab mich dann auf den Weg gemacht und bin zum H&M in die Stadt gepilgert. Das Shirt mit Spitze habe ich leider nicht gefunden, obwohl ich alles abgesucht habe. So eins hatte ich damals bei PRIMARK gesehen; es sah aber ziemlich schäbig aus. Ich denke ich werde es wagen und mir eins online bestellen. Mal schauen, wie es passt! Für 15€ ist es ziemlich schön. <3
ABER ich habe die Hose in Lederoptik gefunden und anprobiert - und war über alle Maße enttäuscht. Sie wirft überall Falten und fühlt sich an, als hätte man zwei Mülltüten an den Beinen. O_o Dabei wollte ich schon lange unbedingt so eine. :( Naja. War wohl nichts.
Dafür habe ich aber die beiden karierten langen Hemden/Blusen gefunden. (: Da die nicht wirklich günstig sind, habe ich mich für eine Farbe entschieden: Das Blau war so hübsch. Und da ich noch kein Hemd in so einer Farbe habe..... :3
Und dann diese cooooole Mütze für 7€! :D Ich steh total auf dieses Ding. Sie ist so schön schrill und knallig - total 90er. :D Und etwas besseres als "Horror" hätte wirklich nicht draufstehen können. Einfach klasse. :D Ich bin ganz verliebt.    


Ist die nicht MEGA!? <3 Mwoah ich find die sowasvon cool. :D Die Hose ist sehr stretchy und sitzt wie eine zweite Haut. Für 9,95(!!) ein toller Kauf. (: Sie sitzt auch oben schön eng, sodass man nicht noch sein Lunchpaket darin verstauen kann. :D Ich sollte nochmal hin und mir eine zweite besorgen. XD Und sie hat KEIN Loch am Knie, was mit der Zeit immer weiter aufreißt, so wie die anderen Jeans von H&M die ich habe. >__> Der Used-Look ist echt mein Ding, aber die Löcher am Knie sind wirklich bescheiden platziert sodass sie bei jedem Bücken und Beugen weiter aufreißen. :\ Aber dafür habe ich schon eine schöne Idee. ;D

  Kauft ihr oft bei H&M ein? Erzählt was. :3 

Etsy: Goodies für Herbst und Winter ♥

Etsy kam über mich. Es ist nicht in einer Nacht passiert, aber ich habe schon lange mit ein paar Dingen geliebäugelt. Was ich mir letztendlich bestellt habe und sehr froh über das ein oder andere Schnäppchen bin, zeig ich später, wenn es angekommen ist. Ich freu mich so
Auch bin ich über viele andere Dinge gestolpert...

Das Fenster steht offen und ich ziehe mir die Pulloverärmel über die Fingerknöchel und den Reißverschluss zu. Die frische Luft tut so gut, also lasse ich es offen und beschließe mir einen heißen Kirschtee zu kochen, da fallen mir ein paar Anzeigen bei Etsy auf. Sofort quillt mein Browser über vor lauter Tabs und ich komme kaum hinterher, weil es auf jeder Seite immer mehr immer tollere Dinge zu entdecken gibt! Und so denke ich mir, teile ich meine Fundstücke mit der Welt. :D
Alle Fotos könnt ihr euch durch Draufklicken in Groß anschauen.









Perfekt für den Herbst und Winter sind die Strick-Accessoires von Melissa aus Nashville. (: Ihre "Infinity Scarves" und "Neckwarmers" sind einfach wunderschön und ich habe mich sofort in den "Red Maroon Cowl" verliebt.

Mit knapp 33€ und knapp 12€ Versand kein wahres Schnäppchen, aber da handgemacht und wahrlich hübsch anzuschauen, werde ich mal schauen, wie viel Geld ich zur Verfügung habe, nächsten Monat. Und hoffentlich wird das tolle Stück dann in meinen Schrank wandern und mir ein guter Weggefährte sein.


Mit dem Klick auf den Banner gelangt ihr zum Shop. (:









Ein weiterer Shop mit Charme ist "Mitreva", von Tsvetelina Mi aus Bulgarien. Es sind nicht überragend viele Sachen darin, aber sie sind ebenfalls wirklich toll.







Mein Favorit ist der "Crochet Woman Wool Hat".Der große Knopf an der Seite hat es mir vollkommen angetan. Ich liebe beige Wolle in Kombination mit hellen oder Dunklen Holzknöpfen. Am besten so groß, wie nur möglich! :D


Die Schals und fingerlosen Handschuhe/Wrist Warmers sind auch soo schön.
Mit 5€ Versandkosten im Schnitt sind die Artikel wirklich nicht zu verachten, und wenn man einen weiteren bestellt sinken die Versandkosten auf knapp 3€. (: Der kleine Shop ist auf jeden Fall einen Besuch wert!








Overknees und Legwarmers stehen bei mir ganz Oben, egal ob Sommer, Winter oder irgendwas dazwischen. :D Ich liebe sie. Und sie stehen nicht nur japanischen Schulmädchen... ;D



Die sind einfach toll und runden Winterstiefel richtig schön ab. (: Ich steh total auf Zwiebellook. :D
Vor allem die braunen und grauen haben es mir angetan. Und die Knöööööpfeee! *____* Aaaaah. :D Ganz billig sind sie aber nicht. Der Preis liegt zwischen 20€ und 30€; damit sind das irgendwie die teuersten "Stulpen" die ich je gesehen habe. xD Dazu kommen dann noch um die 7€ Versandkosten hinzu... günstig ist anders - trotzdem sind sie einfach toll und passen auch gut zu anderen Schuhen. (:










Für alle Neko Mimi Fans unter euch hab ich hier noch ein riiiiichtiges Leckerchen. Ich bin ganz und gar Hals über Kopf verliebt in die kirschpinke Strickmütze

Die ist sooooo toll! Ich liebe dieses Rot. Meine Lieblingsfarbe. Die Haarschleifen sind auch super niedlich und die Mütze gibt's selbstverständlich auch noch in anderen hübschen Farben. (:




Mit 33,45€ und 6€ Versand sind die Mützen nicht gerade billig :( aber dafür wahre Unikate, nicht vergleichbar mit den Öhrchenmützen von der Stange bei H&M und CO und sehen richtig warm und flauschig und weich und toll und haaaach..... aus. :D Es wäre niedlich, wenn vorne an der Seite auch so niedliche Pastellsternchen angeklebt wären. (: Die sind richtig süß und eine tolle Deko-Idee! Ich möchte garnicht wissen, wie viel Arbeit in so einem Mützchen steckt und ich kann nicht oft genug betonen, wie unglaublich hübsch sie aussehen. >___<




Es sind nicht wirklich die günstigsten Angebote, aber dafür sind sie alle hangemacht und jedes für sich ein Einzelstück. (: Entweder man gibt 40€ für Schuhe aus, oder für ne Mütze - das muss man sich dann überlegen. :D
Einen wunderschönen verregneten Septemberabend wünsch ich!



PS.
Wie man sehen kann, habe ich relativ viele Blogs. :D Das kommt daher, dass ich mich nie für ein Design entscheiden kann und immer neue Ideen habe und auch, mit was man die leeren Zeilen füllen könnte.
Zwei schöne Blogs davon sind Tramps Like Me und KlopapierPoesie. Auf beiden schreibe ich, was mir so durch den Kopf geht. Auf KlopapierPoesie schreibe ich auch Geschichten auf, die erfunden sind. Welche, das kann man nur raten.
Die Frage ist: Würdet ihr solche Dinge auch auf andersfarbig.com lesen wollen?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...