Spacebabe! / Outfit { Blackmilk's Galaxy Suit }

Hallöchen ihr Lieben. (:
Wieso noch wach zu solch später Stunde? :D Wollte gerade das Bettchen hüten, da wurden die ersten Fotos von trashigen Spontanshooting von gestern Abend in die Dropbox hochgeladen - also konnte ich nicht anders...

Wir haben wirklich viele geschossen, doch es sind nur wenige Gute dabei. Gestern war wirklich der Wurm drin. xD Naja, wie dem auch sei, sogar wenn nur ein Gutes dabei gewesen wäre, hätte es sich schon gelohnt. (:

Nachdem der Besuch gegangen war kam mir die Idee mit dem Galaxy Suit von Blackmilk, der schon ziemlich lange in unserer Blackmilk-Kiste verschimmelt - also rein da und Planeten gerollt!

Ich hab bis jetzt nur eins bearbeitet - weitere werden natürlich folgen, keine Frage. ;) In Teil 2 lernen sogar die Leggins das Schweben! :D Also seid gespannt!


Ich liebe es. :D Es sieht einfach aus wie das  Poster einer trashigen Serie. Der Suit ist auch mega! Obwohl ich sagen muss, dass er auch manchmal sehr unvorteilhafte Fotos zustandekommen lässt. xD
Die bekommt ihr ... auch noch zu sehen! :D Sorry, aber das ist der Preis dafür, wenn man diesen Blog liest. Man bekommt nicht nur Beschönigtes zu sehen. <3


Vielen dank an Micha, der sich - trotz Kopfschmerzen - dazu bereiterklärt hat meine psychisch gestörten Gedankengänge mit mir umzusetzen. :D <3
Planeten basteln macht Spaß. :3 ...solange sie nicht dauernd von der Decke fallen!

 

Outfit BAMS. <3
Und nach all dem abgespaceten Kram hier noch schnell das neuste total spannende Outfit, wen's interessiert. Ich steh total auf diese niedlichen Stickerchen. <3


Ich verzieh mich mal mit nem Buch ins Bettchen und schalte den Post auf 14.30uhr. Also nicht wundern, dass ich hier so rumheule, wegen der späten Uhrzeit. :D

 

Wünsche euch eine gute Nacht ... eh, bzw einen schönen Samstag! (:

<3

Blackmilk's Mermaid { in love }

Oooooh ja, ich liebe sie!
Schönen guten ... eh ... Spätabend. xD
Bin gerade zurück vom Visa-Workshop und kann nun auch nicht wirklich besser schminken, als vorher. :D Zum Glück gibt es Photoshop - lol.
Hab mir aus dem Shootingfundus endlich die Mermaid-Leggins von Blackmilk rausgekramt und will sie garnicht mehr ausziehen! xD
Vor allem ist sehr schön, dass sie manchmal blau und manchmal grün leuchtet. Einfach ein toller Hingucker!
Also, das ist ein Exemplar, welches ich wirklich sehr gern habe. (:





Sehr cool - auf jeden Fall. :D
Ansonsten war meine Woche bis jetzt okay. Ich bin immer noch schockiert über die Schließung des Japanstores in Düsseldorf... und kann mich wohl niemals damit abfinden.
Heute waren die Wu und ich da und es kam mir vor wie ein Albtraum. -.-

Das war echt einfach nur ein Bild des Grauens. :(
Immerhin gibt es nun 50% auf Alles - also kann man noch den ein oder anderen Schatz abgreifen.
Mal schauen, was morgen noch da ist. Dann wollte der Hase nochmal mit mir fahren.
Je nachdem kauf ich vielleicht ne schicke Bentobox für mein erstes Blog-Gewinnspiel...? :D <3

Die Uni hat ja auch wieder angefangen und die Aufgaben gefallen mir sehr gut. ^__^ Buchcover gestalten - unter anderem deswegen wollte ich diesen Weg gehen. (:


So, das ist eins von drei. ^_^ Will euch jetzt nicht mit allen drei zuknallen. :D
Da wären noch "Traubentod" und "Karottenköpfer". :D Ich wollte ganz eigene Cover machen also mussten ein paar Geschichten her. :D Ich sollte aber keine Krimi-Autorin werden... xD

So. Morgen muss ich um 9 Uhr in der Uni sein. Meeeeh~
Also, gute Nacht! (:

<3

PS. Heute morgen schrieb mir Micha ein großes "GLÜCKWUNSCH!". Diese Nacht hat Blackmilk mein Foto gereposted! :D Natürlich hagelte es ein wenig Kritik an der schlechten Ausführung des "kopfüberhängens". Aber das Foto war erst garnicht dafür gedacht. :D Ich drehte es mit Photoshop, weil es einfach witzig aussah. Das nächste Mal nadeln wir auch Schnürsenkel und Shirtärmel fest. Das schafft Verwirrung! :D

Raspberry Parody { photoshoot }

Das Warten hat ein Ende! Die Fotos sind nicht so witzig wie die Outtakes, aber das ist ja meistens nie so. xD
Hier werfe ich euch also ein paar der fertig bearbeiteten Fotos zu Füßen! (:


Raspberry Parody { outtakes }

Mehr oder weniger spontan hatten Micha und ich die Idee im Supermarkt ein paar Himbeeren und etwas Sahne zu kaufen und damit eine Sauerrei sondergleichen anzurichten. Naja... eigentlich sollten es wirklich hübsche Vorzeigefotos werden - eine Sauerrei wurde es erst, als Sascha dazuzstieß. :D

Da Micha's Wohnzimmer derzeit einem Einklapptsudio gleicht, kam uns das gerade recht. :D
Ein paar Fotos sind auch schon bearbeitet, aber heute Nacht gibt das wohl nichts mehr. xD
Ich hab hier aber schonmal ein paar Outtakes für euch - als kleinen VORGESCHMACK. :D


Seid also gespannt. :D 
<3

PS. Ja, wir wissen: Mit Essen spielt man nicht. Aber keine Sorge - alles wurde verwertet! :D

Schicke Schühchen // Highwaisted

Frühling oh komme!
Cheers! Eben schien hier noch die Sonne und nun verdunkelt sich der Himmel wieder. xD
Naja, was solls. Ich freu mich auf den kommenden Osterbrunch - ob mit oder ohne Schnee oder Sonne - wenn ich was zu Essen in der Hand halte geht's mir immer gut. :D

Der Grund dieses Posts ist eine der vielen Emails von Deichmann, mit vielen schönen Anhängen, die ich für den Post verwenden darf... hohoho.
Es geht um: Würstchen!
...natürlich nicht. Es geht natürlich um SCHUHE und zwar ziemlich schicke, wie ich finde. (:
Ich mag eigentlich keine Schuhe bei denen die Zehen vorne rausschauen - liegt vielleicht an meiner Fußphobie? xD - aber diesen Sommer, wenn man wieder mal am Tisch festklebt und das Fenster herunterkurbelt, weil die Klimaanlage einfach nicht ausreicht, werde ich mir doch einmal etwas Windigeres anschaffen. Die sexy Chiffonbluse hab ich ja auch schon. :D Sie kann es garnicht abwarten, aus dem Schrank geholt zu werden.

Hier also einmal ein paar schicke Schühchen, die sicherlich mehr Spaß machen, wenn der letzte Schnee endlich geschmolzen ist. ;)

Sehr schick - ich mag die beiden Oberen besonders gerne. (: Und der Orange ist auch nicht übel.
Hier könnt ihr euch gerne einmal durch die Schuhe klicken, wenn ihr mögt.


Endlich hab ich gestern auch meine erste Highwaist Hotpants angezogen und ich war begeistert (: Sie könnte ruhig noch etwas enger sein, aber ich habe sie bei Primark nicht anprobiert und auf Gutglück gekauft, da die Klimaanlage an dem Tag versagt hatte und es einer dieser "Plötzlich sind es 15 Grad!" Tage war. Es war absolut anstrengend und ich habe die Verkäuferinnen wirklich bemitleidet.

Tadaaaaa! Sehr schön, sehr schön. (:  Ich freu mich schon sie ohne dicke Jacke und dicke Socken in den Stiefeln auszuführen. :D Mit einem Slushice oder Milkshake und nem Sandwich in der Hand.
Ich freue mich so unglaublich auf den Frühling. (: So langsam könnte er sich ruhig einmal heraustrauen....

Jetzt wird noch Geburtstag gefeiert - KUCHEN - und heute Abend gibt's Mac&Cheese
Habt einen schönen Tag! (:

MarshmallowCupcakes {♥rezept} + Kino-Outfit

Guten morgen ihr Lieben! Heute habe ich mal wieder ein kleines Rezept für euch aufgekritzelt.
Leider hatte ich keine Zeit alles für ein Foto herzurichten, also müsst ihr mit dem mikrigen Handyfoto leben. :D

Heute gibt's die zuckersüßen Vanille Marshmallow Cupcakes!
















150g      Mehl
150g      Zucker
100g      Butter
1 Pck.    Vanillezucker
2 TL      Backpulver
1 Prise   Salz
2            Eier
              Vanillearoma







1 Glas     Marshmallow Fluff
1-2 Pck   Sofort-Gelatine
ca 250g   Erdbeerjogurt
                Zucker
1 Beutel  Pastell-Marshmallows
ein wenig Dekokrams aus Zucker

Eigentlich wollte ich pure Marshmallowcreme als Topping haben, aber ich habe leider nur ein Glas Marshmallow Fluff gekauft und da wäre die Hälfte in der Spritztüte kleben geblieben.
Mit dem Jogurt und der Gelatine hat eigentlich alles funktioniert, auch wenn die Creme leider ihren Marshmallowgeschmack verloren hat. :(
Beim nächsten mal versuche ich es mit mehr Marshmallow Fluff und anderen Zutaten und werde davon berichten. (:


Here you go:

1. In einer großen Schüssel Butter, ein paar Tropfen Vanillearoma, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren.
2. Das erste Ei hinzugeben - rühren - das zweite Ei hinzugeben - rühren - und dann noch einen Löffel Mehl hinterher, damit die Masse nicht gerinnt.
3. Mehl und Backpulver miteinander mischen.
4. Die trockenen Zutaten langsam während des Rührens zur Buttermasse geben.
5. Falls der Teig allzu klebrig sein sollte, gerne ein wenig Milch zur Hilfe nehmen.

1. Alle Zutaten für die Creme in eine Schüssel geben und rüüüühren. Vorsicht: Das Marshmallow Fluff klebt wie sau! xD
2. Gut zuckern nicht vergessen!
3. Die Sofort-Gelatine unterrühren und waaaarten.
4. Wenn die Masse schön dick ist und schmeckt, kann sie in einen Spritzbeutel gefüllt werden.

Nun könnt ihr alles nach Belieben verzieren. Für mich der schönste Teil der Prozedur.
Ich habe Zuckerperlchen auf die Creme gestreut, dann einen halben Marshmallow reingesteckt (vorsichtig) und oben drauf noch einen Klecks Creme, damit das Zuckerherzchen kleben bleibt.

 ●     ●     ●     ●     ●     ●
F e r t i g
●     ●     ●     ●     ●     ●
Yummmm, diesmal habe ich auch einen abbekommen und sie sind wirklich gut. ^__^ Mich persönlich hat der fruchtige Jogurt gestört, da es ja eigentlich nur süüß schmecken sollte, aber beim nächsten Mal werde ich es mit Vanillepudding und Marshmallow Fluff versuchen.

Hoffe, sie gelingen!

Hier noch mein schönes Kino-Outfit vor der bekannten Badezimmertüre. :D
Heute geht's zum Micha, Photoshopkurs geben und danach mit der Katja in die Stadt.

Habt einen schönen Tag! (:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...