Wie ich das Feuerspucken lernte

Ich wollte schon immer Feuer spucken. Ohnehin ist Feuer etwas, was mich genauso fasziniert wie in Panik versetzt. Man meint, man beherrsche es und im nächsten Moment kann es einen mit Haut und Haar verschlingen. Nur eine kleine Unachtsamkeit reicht aus und die Katastrophe ist unaufhaltsam...
...eine Katastrophe der anderen Art ist es, einer kleinen Caddü ne Fackel und ne Tüte Bärlapsporen in die Hand zu drücken und zu sagen: Hier, tu es! XD

Die Fotofreunde Aachen & Euregio e.V haben mehr oder weniger spontan einen kleinen Feuerworkshop veranstaltet. :D Und ich konnte netürlich nicht anders, als es auch mal zu versuchen.
Die Bärlapsporen kleben im Mund wie Mehl. xD Und weil sie gelb sind sieht es beim Mundausspülen eher sehr unappetitlich aus. xD Geschmeckt haben sie auch nicht sonderlich. Und man muss aufpassen, dass man den Gaumen beim Atmen verschließt und nur vorsichtig durch die Nase atmet. Sonst muss man husten und muss von vorne anfangen.

Ja. xD Soviel dazu. Wir möchten das wiederholen aber diesmal in schönen Kleidern und mitten im Wasser, mit Sonnenuntergang im Hintergrund. Ich bin sehr zuversichtlich - und glaube, dass die Menschen ordentlich was geboten bekommen. :D

Unser Abend hat übrigens damit geendet, dass wir plötzlich von sexy Polizeiazubis umzingelt und gebeten wurden, unsere Personalausweise abzugeben, da ein "mündiger Bürger" kurz zuvor verkündet hatte, der gesamte Hangeweiher stehe in Flammen. xD Feuerwehrwagen hatten wir also auch da, und noch eine ganze Menge mehr Polizei, die alle auf der Suche nach den vermeintlichen Brandstiftern waren - aber schließlich keine fanden. Das einzige, was sie vorfanden war eine erloschene Fackel, ein Häufchen brennender Wattepads auf einer Steinplatte, 5 Kanister Löschwasser und vier verwirrt dreinblickende Fotografen. :D Nachdem sie sich haben Fotos zeigen lassen und vollkommen begeistert von den Ergebnissen waren, haben wir unsere Persos zurückbekommen und mussten versprechen, den Müll zu entsorgen (was wir ohnehin vorhatten). Auf die Frage hin, ob wir denn auch genügend Löschmaterial bereitstehen hätten, mussten wir kurz lachen. xD Wir befanden uns wenige Meter vom Weiher entfernt.
Aber nein, niemand von uns hat Feuer gefangen, außer der Bart eines "Artisten", der irgendwann dazustieß und auch die umliegenden Besucher des Erhohlungsgebietes beobachteten uns interessiert und klatschten ab und zu begeistert.
Hangeweiher in Flammen - Das Festival. Beim nächsten Mal seid ihr herzlichst eingeladen! :D

<3

Kommentare :

  1. Omg wie cool! Ich beneide dich. *__*
    Würde auch gerne mal sowas verrücktes machen.
    Da wäre ich megagerne dabei gewesen. <33

    AntwortenLöschen
  2. sehr sehr cool. das ist was besonderes :) die bilder sind super geworden

    AntwortenLöschen
  3. Die Fotos sind ja richtig geil geworden und irgendwie auch sexy ;) Ich würde mich das selber nie getrauen, habe viel zu viel Angst vor Feuer :O

    liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend!

    AntwortenLöschen
  4. wow , geile fotos ich hätte mich das nie getraut . respekt an dich

    AntwortenLöschen
  5. Omg, wie geil ist das denn? :D
    Der Freund von ner guten Freundin von mir macht das auch regelmäßig. Ich glaub ich muss die beiden mal anhauen, dass sie mir das entweder auch beibringen oder mich wenigstens Fotos machen lassen. xD
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Haha, eine coole Geschichte :D Ich finds klasse, dass du das gemacht hast! Mensch, jetzt hast du mich so begeistert :D Da will ich das auch machen :3

    AntwortenLöschen
  7. Die Bilder sind genial :)
    Ich find es richtig cool, dass du sowas ausprobiert hast :)
    Ich hätte voll Schiss, hab Angst vor Feuer :D aber vielleicht hätt ichs auch gemacht, der Fotos wegen :D

    AntwortenLöschen
  8. Haha :D einfach genial :D
    http://our-secret-dream.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. ui, feuerspucken ist bestimmt toll ♥
    selbst hätte ich jedoch zu viel Angst davor :D

    sehr sehr toller Blog! Kommt direkt in meine Blogroll :)

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  10. Dafür, dass du ein absoluter Anfänger warst, sieht das bei dir aber schon teuflisch elegant und verdammt heiß aus! :-)

    Habe dich übrigens schon erwartet, bei meinem letztem Post, das war quasi eine Diskussions-Gedanken-Mach-Steilvorlage! :-D

    Du hast Recht, dass vor allem in den Modemagazinen sehr viel Perfektion dabei ist, aber dann muss man sich nur für knappe 2 Euro ein semiprofessionelles Klatschblatt mit der "ungeschminkten Wahrheit" kaufen. Schon ist man wieder geerdet! :-)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer über liebe Kommentare. Wer tut das nicht? :3 Danke, für jeden einzelnen! Auch, wenn ich nicht immer sofort antworten kann.
// Im Normalfall antworte ich hier. (:

EN | GER

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...