Nu Shirts / Nu App / Sunshine in my soul

Hallo ihr da draußen!
Kommt es nur mir so vor oder rasen die Tage einfach nur so dahin...? o.o Nun haben wir schon Mai und es ist immernoch recht kalt. :( Also so langsam kommt man sich doch etwas verarscht vor.
Hoffe ihr hattet nen schönen Start in den Mai und esst fleißig euer Gemüse, damit morgen auch die Sonne scheint!

Unitechnisch läuft es eigentlich recht gut. Mit den Prüfungsabgaben liege ich gut in der Zeit und auch sonst macht es eigentlich viel Spaß. Die Buchcovergestalung hat mir bis jetzt am meisten Spaß gemacht, obwohl die Graphic Novel, die wir zeichnen müssen auch nicht schlecht ist. Leider ist nicht viel Zeit dafür, da auch noch viele andere Abgaben in der Schlange stehen.. :\

Arbeitstechnisch läuft auch alles prima. (: Diesen Samstag darf ich um 9 Uhr im Städtischen Krankenhaus auf der Matte stehen und als Küchenhilfe anfangen. Ich bin schon sehr gespannt und freue mich schon auf den kleinen monatlichen Snack für mein Konto. :D Haha.
Wünscht mir Glück!

Ansonsten passiert nicht sehr viel, außer, dass die Uni wirklich schlaucht. Ich komme nach Hause, falle auf mein Bett und schlafe sofort ein. Um das zu vermeiden treibe ich mich noch mit dem Micha, anderen Freunden oder dem Hasen herum... irgendwie herrscht durch die Schläfrigkeit auch eine gewisse Faulheit, auf die wohl meine Schaffenskrise zurückzuführen ist. Alles in Allem: Sehr gechillt momentan. ZU gechillt...! Ein wenig mehr Action könnte mir schon gut tun - das würde mal ordentlich wach machen. :D

Ein paar Photoshootings und Cupcakes habe ich in der Zwischenzeit auch schon hinter mir; vor allem war mein persönliches Highlight die tolle App auf die ich gestoßen wurde:
CYMERA.
Ich bin ja ständig auf der Suche nach neuen tollen Fotobearbeitungsapps für mein Smartphone. Und da bin ich durch die gute Miyuu auf die Fotoapp 'Cymera' gestoßen. Ein bunteres Logo und ein hübscherer Name hätten sicherlich schneller meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen, aber stille Wasser sind bekanntlich tief... ;)

Wie man sehen kann gibt es viele Linsen zur Auswahl und ich mag sie wirklich gerne. (: Filter sind noch ein paar wenige da.. aber es kommen immer mal Updates raus, auf die ich mich immer wahnsinnig freue! Neben vielen süßen Stickern, die teilweise per Gesichtserkennung automatisch an den rechten Platz gerückt werden, gibt es auch ein paar "Schönheitsfunktionen", wie "Hautreinigung", "Augen vergrößern" oder "Verformen". Collagen sind natürlich auch möglich und es gibt so viele verschiedene Layout-Möglichkeiten, dass man erst einmal richtig überfordert ist. :D
Als Beispiel hab ich einfach mal ein Boobiebild von mir genommen. Boobies ftw. ( u . u )
Die Sticker haben eine gute Qualität und auch das "Makeup" ist ziemlich witzig. :D Ich liebe diese App einfach sehr.

Das einzige Manko ist, dass man keinen Text eingeben kann um ihn auf das Foto zu pappen. Den muss man entweder per vorgefertigtem Sticker einfügen oder eben mit dem Finger schreiben.
Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass sich diese Funktion noch einreihen wird. Am schönsten ist natürlich, dass die Updates und die App ansich kostenfrei sind. Ich kenne das zu gut von Anbietern wie LINE, die anfangs alles kostenlos zur Verfügung stellen nach und nach aber ausschließlich Stickerpakete zu unverschämten Preisen anbieten und keine kostenlosen Updates mehr rausbringen... Wirklich sehr schade, sowas. Umso mehr hoffe ich, dass die App kostenlos bleibt!

Sie ist jedenfalls sehr zu empfehlen! (:
Hier könnt ihr sie euch schonmal runterladen, falls ihr ein Android Handy nutzt.
Wenn ihr mögt kann ich auch etwas zu anderen meiner Fotoapps schreiben. Habe in letzter Zeit wirklich viele gute gefunden. ^__^v


Bei C&A hab' ich in der 'Männer'-abteilung übrigens wieder ein paar schöne Exemplare abgegriffen die mal wieder beweisen, dass die Shirts in der 'Frauen'-abteilung einfach Schrott  nicht mein Geschmack sind.


 Angry Birds Shirt (XS): 12€  // Super Mario Shirt (XS): 7€ (SALE)
Ich hoffe, bald gibt es mal tolle Stormtrooper Shirts... :3 Ein cooles mit Vader ("Who's your daddy?") besitze ich ja schon. :D <3
Den anderen Krams den ich abgegriffen habe zeige ich euch dann ein anderes Mal.

Nun feiere ich mit dem Hasen mal in den Mai. Habt einen schönen Abend! (:
<3

Black Milk fun / Catwoman Testshot

Micha und ich hatten vorgestern unseren Catwoman Testshot. Es sieht schon echt ordentlich aus und ich find den Anzug einfach nur super³. <3 Obwohl Latex ein echter Fusselfänger ist. O_O
Mit der Beetlejuice von Black Milk sind wir dann auch noch durch die Gegend gerobbt und schließlich zu den Panzern in Aachen gepilgert. <3
TANK OF LOVE <3













Ich hab auch eine Wolke gesehen, die wie ein Fisch aussah! :D

Kommen sicher noch ein paar Fotos vom Panzer. Hab momentan nicht so die Zeit zur Bildbearbeitung wegen den ganzen Uniabgaben, die noch gemacht werden müssen. :\
An denen arbeite ich auch nun mal weiter..... es ist noch viel zu tun.

Habt nen schönen Abend! <3



Strawberry Mint Smoothie

Hallo ihr da draußen! Bevor es gleich ins Bett geht habe ich hier noch ein megaeinfaches Rezept für euch! :D
Falls ihr einmal Lust auf einen erfrischenden Smoothie habt, dann nehmt euch 5 Minuten Zeit und kreiert euch selbst einen!
Ihr nehmt 5/6 Minzblätter (schön große) und 12 Erdbeeren und ein wenig Crushice.
Die Erdbeeren werden halbiert und mit der Minze, dem Eis und zwei Esslöffeln Zucker in den Mixer geschmissen. Wenn die Masse fein gemixt ist probiert einmal! Falls alles nicht süß genug ist kommt noch mehr Zucker rein. <3
Wenn euch Konsistenz und Süße belieben, füllt euren Smoothie in ein Glas, lasst ein wenig Naturjogurt reinplumsen und steckt einen Strohhalm dazu. FERTIG <3 :D

Das war's auch schon. Ich geh jetzt mal mein Kissen küssen und meine Flauschtiere schmusen.
Um 6 Uhr morgens ist Aufstehen angesagt, da wir um 8 Uhr nen Termin für das Fotostudio haben um mit der Aufgabe für Fotografie anzufangen. Ich bin gespannt, was dabei rauskommt.

Nun aber: Cheers und gute Nacht! (:



Für den kleinen Hunger: Gefüllte Blätterteigtaschen

Hallo ihr Lieben! Seid ihr genauso gespannt auf die Temperaturen am Wochenende? Noch ist es relativ kühl draußen, aber laut Wettervorhersage soll es heute und morgen trocken bleiben und bis zu 23°C warm werden! O_o Hoffen ist erlaubt. xD

Ich war gestern bei der  Wu  um ein wenig Uniarbeit zu erledigen. Dank der ultimativen Klukheit der wunderbaren Wu habe ich nun auch endlich eine Verpackung für das "Grundbedürfnis": Freundschaft. <3
Mal sehen, was die gute Frau dazu nächste Woche sagt. xD Nun muss ich nurnoch die Innenteile meiner Buchcover gestalten, mein Referat für Montag fertig machen und eh ... ja auch mal mit den Aufgaben für Fotografie und Drucktechnik anfangen, wobei sich die Fotosache als schwieriger herausstellen wird.
Mal schauen, was so auf mich zukommt.

Irgendwann bekommt man Hunger von der gaaaaanzen Arbeit *hust* und so entschlossen wir uns zum Rewe gegenüber zu gehen und uns inspirieren zu lassen.
Kurzerhand entschlossen wir uns für "Gefüllte Teigtaschen" und sammelten die Zutaten zusammen, wie Fertig-Blätterteig als Rolle verpackt für gerade mal 1€, Cocktailtomaten im Sonderangebot, Ja!-Rahmspinat und reduzierten Géramont Frischkäse. Das alles hat gerade einmal etwas über 3€ gekostet und war wirklich eine fabelhafte Idee!

Zutaten:
{für zwei Personen / ergibt 6 Ecken}

1 x Frischkäse
1 x Cocktailtomaten
1 x Rahmspinat
1 x Fertig-Blätterteig
Eine Schalotte
Salz, Pfeffer, Rosmarin

Achtung, fertig, los!

Legt den Blätterteig auf einem Backblech aus.
Die Hälfte des gefrorenen Spinatblocks in der Mikrowelle auftauen.
Tomaten klein hacken, Schalotte kleinhacken und beides mit Öl in der Pfanne anbraten. Ich würde empfehlen die Zwiebeln erst zu den Tomaten zu geben, wenn diese schon halb durch sind.
Blätterteig in Rechtecke schneiden.
Zutaten darauf verteilen, salzen und pfeffern und ein wenig Rosmarin darauf verstreuen und die eine Ecke Blätterteig zur Anderen klappen.
15 Minuten bei Ober-Unterhitze auf 160° backen lassen. Wir haben sie ein wenig länger drin gelassen, damit sie schön goldbraun werden.


FERTIG! (:



Sie sind wirklich schmackhaft! Und mit einem Klecks Frischkäse oben drauf doppelt lecker. :3
Eine gute Alternative zur Tiefkühlpizza und sehr sehr vielfältig variierbar! <3





Das nächste Projekt: heiße Äpfel mit Zimt und Zucker in Blätterteig, an Vanillesoße und Karamelleis. <3 Seid gespannt! :D


Leomuster, Bier und Kritzeleien

Schönen guten Abend! (:
Ja, ich lebe noch. ^__^ Nur die Uni nervt momentan ein wenig... die gröbsten Aufgaben bekommen Wu und ich hoffentlich am Freitag hin und ansonsten muss ich das Ganze mal wirklich langsam ernst nehmen.
Ich habe ja schon angefangen mir alles mögliche in meinen Uni-Planer einzutragen... aber irgendwie...

Wie dem auch sei, ich war mit dem Hasen bei H&M und da habe ich diese beiden Kleider gefunden, die ich euch zeigen möchte. Ich wollte schon länger ein bodenlanges Kleid haben und auch wenn ich Leomuster überhaupt nicht mag, sah das garnicht so übel aus. Sogar der Hase fand es toll an mir - also mitgenommen. ^__^
Die Schuhe habe ich vor Monaten mal bei Schuhtempel bestellt; zu der Zeit waren sie reduziert auf 13€ und ich wollte schon lange Sandalen haben, die nicht aussehen, als hätte ich zu lange Zehen dafür. Irgendwie schauen meine Zehen nämlich immer vorne über den Rand beim Laufen, da der Fuß nach Vorne rutscht, auch, wenn es die passende Größe ist. O_o Ich habe komische Füße.


Ich mag sie jedenfalls sehr gerne und auch das niedlich bunte Blumenmuster auf der Innenseite. Auf den Fotos sehen sie wegen den Zimmerlampen sehr gelb aus aber in Wirklichkeit sind sie ein wenig "farbloser" und nicht so gelbstichig. ;)


19,95€ war nicht gerade ein Superschnäppchen, aber was solls... ansonsten habe ich NICHTS gekauft, was wirklich sehr selten ist. ;)

Ich habe diese Stoff-Rüschen-Pants anprobiert und darauf ein luftiges schwarzes Oberteil mit großer Schleife, was ich wirklich super hübsch fand... die Pants waren jedoch im wahrsten Sinne des Wortes für den Arsch. xD








So war sie ganz schön, aber am Ende sah man mehr Hintern als Hose und sie wirft sehr unansehnliche Falten zwischen den Beinen. xD

Schade eigentlich. Aber es gibt sie ja in 100 Varianten und ich werde bis zum Sommer sicher noch eine finden. (:
Das Shirt allerdings war wie gesagt ganz mein Fall! Die große Schleife gefällt mir und ich werde sicher nochmal zurück gehen müssen um mir das Oberteil zu kaufen. :D












Ansonsten hab ich hier noch ein paar Instagramfotos für euch. :D



Habt einen schönen Mittwochabend. (:
<3

PS. Ooooooh, unser Foto hat es ins April-Challenge-Album von Blackmilk geschafft! :D


Snickers Bars { ♥ Rezept }

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Osterfest und habt euch ordentlich durchgeschlemmt! (:
Bei uns stand jedenfalls der Traditionelle Osterbrunch an und die komplette Familie hat den ganzen Tag nur rumgelegen und gefuttert. :D Nach dem Osterspaziergang wurde dann noch weitergenascht, bis sich dann alle gegen halb sieben verabschiedet haben.

Gestern, zu Micha's Geburtstag habe ich zum ersten mal probiert die Snickers aus dem "Lecker Bakery"-Heft zu backen und ich muss sagen: Es hat wunderbar funktioniert und auch letztendlich so geschmeckt. ;)
Man wird einfach süchtig von den Dingern. Insgesamt hat mich die Prozedur vom Zerkleinern der Zutaten bis hin zum Aus-dem-Ofen-nehmen gerade mal 30 Minuten gekostet. Dazu kommen dann noch einmal 30 Minuten bis alles fertig ausgekühlt und fertig zum Schneiden ist.

"Man könnte doch einfach auch Snickers essen.", fällt einem auf keinen Fall mehr ein, wenn man diese Dinger probiert hat. (:

Hier hab ich auch schon das Rezept für euch:




1                 Eckige Springform
1
                 Tüte Snickers (Können auch Noname-Produkte sein) - Wir hatten die Kleinen
1                 Dose gesüßte Kondensmilch
300g           Chocolatechip cookies
75g             Butter
2 Blocks    Vollmilch Kuvertüre

Kekse kleinkrümeln und mit der Butter zu einer Art "Teig" kneten.
Snickers in dünne Scheibchen schneiden
Den Keks-Butter-Teig auf dem Backpapier in der Springform als Boden verteilen
Die gesüßte Kondensmilch gleichmäßig darüber verteilen
Snickers darüber verteilen
Bei 175° Umluft für 20 Minuten in den Backofen schieben
Nach dem Backen auskühlen lassen und mit der geschmolzenen Kuvertüre beträufeln

Fertig. (:

Für mich heißt es nun: Ab ins Bett! Morgen geht es um 9 Uhr mit Mutter und Oma und dem Hasen zum Flohmarkt! :3

Gute Nacht <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...