MarshmallowCupcakes {♥rezept} + Kino-Outfit

Guten morgen ihr Lieben! Heute habe ich mal wieder ein kleines Rezept für euch aufgekritzelt.
Leider hatte ich keine Zeit alles für ein Foto herzurichten, also müsst ihr mit dem mikrigen Handyfoto leben. :D

Heute gibt's die zuckersüßen Vanille Marshmallow Cupcakes!
















150g      Mehl
150g      Zucker
100g      Butter
1 Pck.    Vanillezucker
2 TL      Backpulver
1 Prise   Salz
2            Eier
              Vanillearoma







1 Glas     Marshmallow Fluff
1-2 Pck   Sofort-Gelatine
ca 250g   Erdbeerjogurt
                Zucker
1 Beutel  Pastell-Marshmallows
ein wenig Dekokrams aus Zucker

Eigentlich wollte ich pure Marshmallowcreme als Topping haben, aber ich habe leider nur ein Glas Marshmallow Fluff gekauft und da wäre die Hälfte in der Spritztüte kleben geblieben.
Mit dem Jogurt und der Gelatine hat eigentlich alles funktioniert, auch wenn die Creme leider ihren Marshmallowgeschmack verloren hat. :(
Beim nächsten mal versuche ich es mit mehr Marshmallow Fluff und anderen Zutaten und werde davon berichten. (:


Here you go:

1. In einer großen Schüssel Butter, ein paar Tropfen Vanillearoma, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren.
2. Das erste Ei hinzugeben - rühren - das zweite Ei hinzugeben - rühren - und dann noch einen Löffel Mehl hinterher, damit die Masse nicht gerinnt.
3. Mehl und Backpulver miteinander mischen.
4. Die trockenen Zutaten langsam während des Rührens zur Buttermasse geben.
5. Falls der Teig allzu klebrig sein sollte, gerne ein wenig Milch zur Hilfe nehmen.

1. Alle Zutaten für die Creme in eine Schüssel geben und rüüüühren. Vorsicht: Das Marshmallow Fluff klebt wie sau! xD
2. Gut zuckern nicht vergessen!
3. Die Sofort-Gelatine unterrühren und waaaarten.
4. Wenn die Masse schön dick ist und schmeckt, kann sie in einen Spritzbeutel gefüllt werden.

Nun könnt ihr alles nach Belieben verzieren. Für mich der schönste Teil der Prozedur.
Ich habe Zuckerperlchen auf die Creme gestreut, dann einen halben Marshmallow reingesteckt (vorsichtig) und oben drauf noch einen Klecks Creme, damit das Zuckerherzchen kleben bleibt.

 ●     ●     ●     ●     ●     ●
F e r t i g
●     ●     ●     ●     ●     ●
Yummmm, diesmal habe ich auch einen abbekommen und sie sind wirklich gut. ^__^ Mich persönlich hat der fruchtige Jogurt gestört, da es ja eigentlich nur süüß schmecken sollte, aber beim nächsten Mal werde ich es mit Vanillepudding und Marshmallow Fluff versuchen.

Hoffe, sie gelingen!

Hier noch mein schönes Kino-Outfit vor der bekannten Badezimmertüre. :D
Heute geht's zum Micha, Photoshopkurs geben und danach mit der Katja in die Stadt.

Habt einen schönen Tag! (:

Kommentare :

  1. schniekes outfit und die marshmallows meaaaaaw :D

    AntwortenLöschen
  2. zu der sache mit dem haarversiegler und der chemie. wie gesagt es funzt auch ganz gut mit kokoswachs allerdings sollte man sich danach die haare föhnen und das ganze am abend machen sonst sieht es fettig aus. und der haarversiegler an sich. du sollst ihn ja nicht dauerhaft benutzen. mal abgesehen davon musst du dir ja auch die haare blondieren und wer weiß was du an chemie schon den ganzen tag zu dir nimmst. auf die 0,2 % kommt es dann einmal in der woche auch nicht an^^

    AntwortenLöschen
  3. Oh gott ist dein Design süß :D ich könnte platzen :D

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sowas von gut :) Insgesamt finde ich deinen Blog toll! Du hast jetzt einen neuen Fan ^^

    AntwortenLöschen
  5. marshmallow cupcakes :3 auch mal ne idee.
    gott du hast so dünne beinchen o.o hrhr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem Foto sehen sie wirklich ein wenig dünn aus. xD

      Löschen
  6. Danke fürs Rezept, Cupcakes stehen auf meiner Liste ziemlich oben und ich will auch endlich was so süsses backen :] Ostern bietet eigentlich die perfekte Gelegenheit dazu. Tolles Outfit!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...