Pfannkuchenauflauf

Kochen mit der Muffinfrau

Heute teile ich ein feines Rezept mit euch :3
P f a n n k u c h e n a u f l a u f !
Man kann ja aus beinahe Allem Auflauf machen. <3 Und da ich herzhafte Pfannkuchen und Aufläufe einfach liebe, dachte ich mir, ich verbinde das einfach mal :D
Der Sascha war sofort dabei und so haben wir uns aufgemacht, die Zutaten zusammen zu sammeln.

Zutaten für die Pfannkuchen


Eier
Mehl
Salz
Milch
Zutaten für die Füllung

Feta
Frischkäse
Paprika
Mais
Zwiebeln


wer möchte: Hackfleisch / Bacon / etc

Für die Soße hab ich einfach als Grundlage die "Mexico" Soße von KKlassic (Kaufland) genommen und die Cocktailsoße der gleichen Marke drunter gemischt. Dann noch ein wenig Sahne rein, abschmecken, vielleicht noch etwas Ketchup hinzugeben oder Soßenbinder - Fertig ist ne leckere Soße ;)
Die Zutaten wie Paprika und Zwiebeln könnt ihr anbraten, wenn ihr die nicht zu roh essen möchtet. Das Fleisch sollte schon angebraten werden, weil es nicht ganz durch wird im Backofen!
Ihr macht aus den Zutaten für die Pfannkuchen einfach einen Teig, der nicht zu dünn- aber auch nicht zu dickflüssig ist.Schön cremig sollte er sein. (:
Macht so viele Eier rein, wie ihr möchtet. Und zu salzig sollten die Pfannkuchen auch nicht sein!

Bestreicht die Pfannkuchen dann mit dem Frischkäse, belegt sie mit Paprika, Mais, etc und rollt sie zusammen.

Nebeneinander in einer Auflaufform aufreihen, Soße drüber, dass alle darin schwimmen (: und Käse drüberstreuen.

Bei 160°C (Umluft) so lange backen lassen, bis der Käse schön zerlaufen ist und blubbert. (:
Fertig
viel Spaß und guten Hunger (:

Kommentare :

  1. Oh mein Gott, sieht das lecker aus! :o

    AntwortenLöschen
  2. wow, es ist mehr als eine wundervolle seite! ♥
    if you follow me, i'll follow you.
    http://www.damndaydreamer.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Wow wie lecker :3 yummy. Danke für das Rezept!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie lecker! Jetzt hab ich wieder Hunger :D
    Das werd ich gleich mal ausprobieren! ♥

    Ich mag deinen Blog, hast auch schon eine neue Leserin ♥

    Liebste Grüße ♥
    Traumtänzerin

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja mal sowas von verdammt lecker aus. Den Auflauf werde ich definitv in der nächsten Zeit mal ausprobieren ;)

    AntwortenLöschen
  6. Du hast echt immer total tolle Ideen :D Und wenn ich jetzt bald endlich meinen eigenen Ofen habe, dann klick ich mich noch mal durch :D Aber das Rezept wird hier auf jeden Fall vorgemerkt !!

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Idee, das wird demnächst auf jeden Fall ausprobiert *_*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...