❀ Baiser ❀

Backen mit der Muffinfrau

Ich hab ja gesagt, dass ich mehr  b a c k e n  muss!
Also habe ich mich gestern mal ganz spontan an ein paar Baisers getraut. (:
Für das erste Mal sind sie fabelhaft geworden! Kleben ein ganz kleines bisschen an den Fingern, aber schmecken tun sie wirklich absolut toll





200 g  Zucker
3         Eiweiß


» Den Backofen auf 130°C (Umluft) vorheizen.
» Die Eier vorsichtig trennen. Gerät das kleinste Bisschen Eigelb ins Eiweiß wird es später nicht steif!
» Die Eiweiße mit dem Zucker in eine Metallschüssel geben und diese dann in einen Topf mit kochendem Wasser. (Wasserbad)
» Unter stetigem Rühren muss sich der Zucker komplett auflösen. Immer mal den hochgerührten Schaum in der Schüssel mit einem Schaber zurück in die Mitte schaben, damit keine Zuckerkristalle entstehen.
» Sobald sich der Zucker aufgelöst hat (eine klare flüssige Masse ist entstanden ("klar" im Sinne von: Man sieht die Zuckerkörnchen nicht mehr °___^ ) ) alles in eine saubere(!) hohe Schüssel geben.

Achtung:  Passt beim Rüberkippen auf, dass kein Wasser mit in die Schüssel tropft! Alles muss wirklich sauber sein.

» Nun mit dem Rührgerät die heiße Masse 10 Minuten lang mixen, auf hoher Stufe (aber schauen dass euch nicht alles um die Ohren fliegt! °___^) bis sie erkaltet ist und beim Rühren lange Fäden zieht (richtig zähflüssig muss sie sein)

» Den Ofen auf 100°C stellen und auf einem, mit Backpapier ausgelegten Bleck mit einer Spritztüte oder einem großen Löffel kleine Häufchen machen. Die Formen sind ganz euch überlassen! (: ich hab sie ein bisschen kreativ durch die Gegend gematscht aber man kann auch viele andere tolle Dinge damit tun :D
» So jetzt kommt das große Warten! Die kleinen Dinger müssen nämlich lange lange backen.. wer den Kern gerne weich haben möchte, der backt sie ca 2 Stunden.
Wer aber durch und durch gebackenes Baiser haben möchte, muss sie bis zu 3 Stunden im Ofen lassen.
Meine hatten  4  Stunden  und haben am Ende immernoch ein bisschen geklebt XD
Aber sie sind wirklich unglaublich  s ü ß  und luftig und lecker!

Das war's schon (:
In einer luftdichten Dose sind die 2 - 3 Tage haltbar.


Probiert's aus!

Kommentare :

  1. ich finde sie sooo lecker...
    und wow deine blogveränderung ist super. bilder von dir :D und alles!! supertoll!!

    AntwortenLöschen
  2. sehen total lecker aus ♥_♥
    werd ich sicher auch mal nachmachen :3

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir wird oben das kleine 'Gedicht' etwas verschoben angezeigt, über die Fotos gehend, aber ansonsten finde ich das Lay was du grade hast Zucker :3 Es ist supersupersüß, wie machst du das nur?! ;_____; Die Baiser sehen lecker aus *-* Ich glaube, sogar dafür bin ich zu untalentiert 8D *hats nicht so mit backen*

    love

    AntwortenLöschen
  4. und macaron gehen ähnlich nur schwerer XDDD

    AntwortenLöschen
  5. Hey ^^
    Magst du sonst nichts süßes? Ich liebe ja alles was so aussieht wie macrons und leicht und luftig und süß ist xD
    Eine lomokamera??? Wie coooool! Bei uns auf den flohmärkten gibt’s leider nur schrott…

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  6. OMG ist das Foto schön!! Also ich will ja nix sagen, aber dein Hauptblog hier macht meinem geliebten Klopapierblog grad ganz schön Konkurrenz ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...