Krimskramswunderland: Meine Errungenschaften von HEMA und ACTION

ICH LIEBE HEMA. XD
Und auch ist Action ein toller Laden für "Kleinkrams". :3 Man findet einfach immer was. Immer.

Mit meiner Oma, Mutter, Schwester und unserem Hundchen haben wir uns in die Fluten des Schnickschnack geschmissen. :D Ein durch-und-durch Mädelsrudel auf Jagd.

Da ist ganz toller Krams bei. :3
Nur von den Rollerstempeln war ich ein bisschen enttäuscht. Aber dazu später mehr.


Klebezettelchen. :3 Man kann nie genug Klebezettelchen haben. Oder "Haftnotizen". XD Für 2€ das Set hab ich diese bei HEMA gekauft. (: Sie kleben gut und es sind viele verschiedene in einem Set. Und auchnoch mit so viel Blatt bestückt. :3
Am schönsten find ich tatsächlich die Wolken und die Sprechblasen mit den Fischen drin. :D

Bei Action habe ich diese super süßen Stanzer gesehen. Für ein paar Cent hab ich direkt beide mitgenommen. :3 Einen kleinen und einen etwas größeren. Das einzig Unpraktische dabei ist, dass die ausgestanzten Papierchen in die Stanzer reinrutschen können. xD Da muss ich dann mal mit der Heißklebepistole ran und die Lücken abdichten. Ich hatte noch ein Schleifchen ausgestanzt. Wo das nun steckt könnt ihr euch zusammenrechnen. XD
Man kann damit super Briefe verzieren oder sonstwas anstellen. Und zwar nicht nur Ausstanzen, sondern das süße Konfetti auch draufkleben.
Ich benutze diese Dinger übrigens auch gerne um mein Bento mit hübschen ausgestanzten Nori zu verzieren. :D Klappt 1A.

Das... musste ... mit. Ein Set kostete 69cent. Das Stofftape mit den Sternen 89cent. :3
Buntes Klebeband kann man auch nie genug haben. XD


Von diesen kleinen Dingern bin ich echt ein bisschen enttäuscht. :(
Ich hatte gedacht, dass dadrin irgendwie eine Rolle mit Tinte ist, die wie ein Zahnrad über die Stempel rollt und sie somit mit Farbe versorgt. Aber irgendwie sind die Stempel selbst Stempelkissen... xD Also, die sind irgendwie vollgesaugt mit Farbe. Das wäre ja eigentlich kein Problem und auch ziemlich klug - funktioniert aber leider nicht so einwandfrei.


Die gab es auch im HEMA. Ich hab sie dann aber nach reiflicher Überlegung wieder aus der Hand gelegt. u_u
Schade! Ich bin ein bisschen traurig. :< Vielleicht kann ich sie ja über ein Stempelkissen rollen und dann werden sie etwas "frischer".. xD


UND DANN hab ich mir noch ausm HEMA für 1€ diese putzigen kleinen Klammern im praktischen Gatchaball mitgenommen. Da drin kann man die super verstauen, weil man die Kugel auf- und zu drehen kann. Und die Farbe ist einfach super hübsch. :3

Ja, das war's auch schon. :D Nun bin ich im Besitz vieler toller neuer Dinge.
Für alle, die es noch nicht wissen: HEMA hat auch einen Online Shop. (:

  www.hemashop.com


Sonntagsschmankerl: Rush Hour - Analogspaß für's Hirn

Vor einiger Zeit habe ich ein tolles Spiel zugeschickt bekommen. (: Die Review ist schon lange überfällig und da dieser kuschelflauschige Sonntag sich geradezu dazu anbietet...

Die Rede ist von "Rush Hour", die viele von euch wahrscheinlich als App kennen. :D Hinzukommend gibt es mittlerweile auch Varianten wie "Bekomme das Maki aus dem Bento" oder "Wie kommt die Wurst aus dem Kühlschrank?". Letzteres hatte eine Freundin mal auf ihrem iPad und es hat mich einfach wahnsinnig gemacht. xD

Für diese Variante bleibt jedoch ... DER BILDSCHIRM AUS! *Wilhelmsschrei*


Mit den Maßen 17x17 cm ist die Schachtel kompakt und transportfähig in großen Handtaschen und Rucksäcken. ;) Eignet sich also super als Reisespiel! (:

Um dieses kleine Ding dreht sich alles. :D Das rote Auto muss sicher und ohne Schrammen durch die parkenden anderen Autos gelotst und zum Ausgang gefahren werden. :p


Was ich sehr gut finde sind die vielen Herausforderungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. :D Da ist für Anfänger wie auch für Experten was dabei. Ich scheitere schon an den einfachsten Aufgaben. Hust.

Am Ende des Heftchens werden alle Rätsel aufgelöst und Schritt für Schritt erklärt. :D Zum Glück! Puh.

Das einzige Problem am Ganzen ist ... man kann einfach nicht aufhören. :D Ich bin zumindest ein Mensch, den es unglaublich nervt, wenn er etwas nicht schafft. XD Vor allem solche Rätsel.
Mein Freund hat auch seine heiden Freude daran. Es macht auch einfach unendlich Spaß. :D

Das Bento-Schiebespiel fände ich analog auch echt witzig. :D


Fazit

Rush Hour ist ein Spiel, was man "mal eben rauskramen kann", wenn man Langeweile hat, Lust drauf, einen gemütlichen Abend verbringt oder ein bisschen Kniffeln will. :D
Es ist handlich und kompakt, schnell "auf und ab gebaut" und die unterschiedlichen Schwierigkeitslevel verschaffen immer wieder neue Kopfschmerzen. XD
Das einzige, was wirklich schade ist: Wenn man durch ist, ist man durch!
Zwar dauert es ziemlich lange, bis man mal alles durch hat und zwar so oft, dass man sich die Schritte schon merken kann. :D Aber mein Freund ist zB ein Mensch, der sowas total schnell raus hat. Da wären weitere Möglichkeiten zum Download toll. (:
Unglaublich gut finde ich auch die Haptik! Durch die leicht angerauten Oberflächen macht es Spaß alles anzufassen und nichts flutscht einen aus den Händen. (:

Alles in allem ein super Spiel und ich wurde schon öfter gefragt, wo ich das denn her hätte. :D
Und das beste daran ist einfach: Der Akku hält ewig. ;D





Nochmal ein bisschen Fotografie: Annalene

Seit ich angefangen habe Menschen zu fotografieren habe ich mich schon sehr verbessert, finde ich. (:
Wenn man bedenkt, dass ich meine Fotos am Anfang mit Filtern zugeballert habe und einfach nicht aufhören konnte, sie zu bearbeiten... Bin ich heute doch an einem Punkt, an dem ich gerne anknüpfen möchte.

Zu allererst habe ich für mich festgestellt, dass Fashion überhaupt nichts ist, was mir liegt. Nicht für mein Privatleben XD und auch nicht in der Fotografie.
Ich möchte ehrliche Fotos machen, die vielleicht oft auch gestellt sind, aber einem dennoch nicht ins Gesicht lügen. Die man ansieht und befürchtet, man könne das Bild schon durch das bloße Betrachten zerbrechen und die einen mit diesem Gefühl zurücklassen, was man nie so richtig beschreiben kann.

Da möchte ich mal hin. (:
Ich habe mich auf den Weg gemacht und wer Lust hat, kann ihn mit mir gehen und verfolgen, was für Ergebnisse auf ihm entstehen.
Das Ziel werde ich wohl nie erreichen, aber das stört mich nicht. Ziele ermüden einen manchmal mehr, als der Weg dorthin.

Nachdem ich eine kleine Ausschreibung in einer Facebookgruppe für Modelle und Fotografen aus dem Raum Düsseldorf, Köln und Aachen gestartet hatte, meldeten sich promt ziemlich viele Mädchen. Viel zu viele! Ich wusste garnicht mehr wohin mit allen und habe mir "für den Anfang" zwei rausgepickt. Den einen Termin habe ich schon hinter mir, der andere folgt im März. Bis dahin werde ich wohl noch das ein oder andere Mädchen in den Wald zerren. :D

Annalene heißt es und wir hatten uns noch nie zuvor gesehen.
Wir kamen gut ins Gespräch; sie ist ein sehr offenes und lustiges kleines Geschöpf und ihre hellen Wimpern, die leuchtend blauen Augen und das flauschige Haar haben es mir angetan. Sie passte eigentlich garnicht in mein Konzept; wollte ich doch Mädchen mit rotem Haar, am besten das Gesicht voll Sommersprossen und einen dunklen, kratzigen Rollkragenpullover.
Und dann kam Annalene: Gleißend helle Haut, schmale Lippen, eine hohe Stirn eingepackt in einen cremefarbenen Pullover. Ich sagte ihr, dass sie nicht in mein Konzept passe, dass ich sie jedoch unbedingt gerne fotografieren würde wegen ihrer stechenden blauen Augen, in denen sich der ganze Himmel spiegelt.
Sie freute sich.
Und dann stand sie da.

Wir fuhren in ein klitzekleines Waldstück was aussah, als hätte ein Rudel Holzfällersturmbiber darin gewütet. Aber genau das machte das Plätzchen so unendlich interessant.:D
An jeder Ecke entdeckten wir eine neue tolle Kulisse und zogen von Fleck zu Fleck.


Wir haben ständig neue Plätzchen gefunden, auf denen man Fotos hätte machen können. (:



Das ist mein absolutes Lieblingsfoto aus der Reihe. <3  Allein für dieses Foto hat es sich gelohnt. Denn genau so habe ich mir die Ergebnisse vorgestellt.



Ihr gefallen die Fotos. Das ist schön. (:
Ich möchte noch mehr solcher Fotos machen und habe mir dafür auch vor ein paar Tagen drei Sträußchen Kunstbeeren gekauft. Daraus wollte ich einen Haarschmuck basteln, da ich rote Beeren in der Natur momentan vergebens suche. xD


Vielleicht wird ja was draus! Ihr werdet es erfahren. (:


Vorfreude: Die Kawaii Box kommt!



Aaaaahhhhh! Ich kann es immernoch kaum glauben!
Ich habe heute die Mail von KawaiiBox.com bekommen und bekomme tatsächlich eine Box zum Testen zugeschickt! Ich glückliches Schwein. :3


Die Kawaii Box ist eine dieser Überraschungsboxen die perfekt auf mich zugeschnitten ist. :D
Rosabunter Japankitsch in einer Schachtel, der direkt vor deine Haustüre kommt. Du kannst entscheiden, ob du sie einen oder bis zu 12 Monate abonieren möchtest und im Schnitt kostet sie 18,90$ und wird versandkostenfrei geliefert!
Die Items sind allesamt lizensierte Originale und man zahlt ganz einfach per Paypal.


Nyaaaaahh. :3
Ich freu mich jedenfalls total und man darf gespannt auf den kunterbunten Reviewpost sein.

Oh-Oh-Oh!! Und dann wäre ja auch noch die kleine Überraschung für die Leser von andersfarbig, also ... dranbleiben!




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...